NEWSLETTER SIGNUP
  • Twitter - White Circle
  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle
  • RSS - White Circle
© Yascha Mounk 2017
TWITTER

ENG  |  DE

Yascha Mounk ist einer der weltweit renommiertesten Forscher über die Krise der liberalen Demokratie.

Er ist der Autor von drei Büchern, unterrichtet Politikwissenschaft an der Harvard University und produziert einen Podcast: The Good Fight. Für Slate schreibt er eine wöchentliche Kolumne, Zeit Online übernimmt sie häufig in deutscher Übersetzung.

Yascha hält regelmäßig Vorträge bei internationalen Konferenzen wie dem Aspen Ideas Festival, dem Brussels Forum und der Zeit Konferenz, und berät Institutionen vom Auswärtigen Amt bis zur Weltbank. Er spricht fliessend deutsch, englisch, italienisch und französisch, und ist als Kommentator in Radio- und Fernsehsendungen in aller Welt gefragt.

VIDEO: How to Save Democracy

Für Auftritte und Reden wird Yascha exlusiv von der  The Lavin Agency repräsentiert.

“Eine eindringliche Analyse der gegenwärtigen Gefahren für die Demokratie. Wenn Sie noch nichts von Yascha Mounk gehört haben, werden Sie es in Zukunft zweifellos tun."

—Francis Fukuyama, Stanford University

AUFTRITTE

In den letzten Jahren hat Yascha auf fünf Kontinenten darüber gesprochen, wie sich die liberale Demokratie retten lässt. In den nächsten Monaten wird er in den grössten Städten Deutschlands, Amerikas, Frankreichs, Spaniens und Italiens von seinem neuen Buch erzählen. 

KOLUMNE

Yascha schreibt eine wöchentliche Kolumne über Donald Trump, das Zeitalter des Populismus, und den Kampf für die liberale Demokratie—in den Vereinigten Staaten, in Deutschland, und in der ganzen Welt. 

PODCAST

“The Good Fight” fahndet nach den Ideen, Reformen und Strategien, die unser politisches System langfristig gegen die Populisten wappnen können.

 

Unter den Gästen sind zum Beispiel Larry Diamond, Mark Blyth, Francis Fukuyama, Branko Milanovic und Anne Applebaum.